CinéSoirée am Di, 22.01.2019 ab 19 Uhr:

Le Semeur (O.m.U.) - Das Mädchen, das lesen konnte
(FSK ab 12 J.)

1851: Die südfranzösische Bäuerin Violette Ailhaud lebt in einem abgelegenen Bergdorf in der Provence. Wie ihre Freundinnen, ist sie im heiratsfähigen Alter, als plötzlich die Auswirkungen der großen Politik unmittelbar Einzug im Dorf halten: alle Männer des Ortes werden von Louis Napoléons Soldaten verschleppt, als dieser die 2. Republik stürzt, um sich als Napoléon III. zum Kaiser der Franzosen zu krönen. Mit vereinten Kräften gelingt es den zurückgebliebenen Frauen, die Arbeiten des Jahreslaufs zu bewältigen. Trotz der Sorge um die verlorenen Männer, sind die Frauen stolz auf ihre Unabhängigkeit. Nach einem Jahr vergeblichen Wartens auf ein Lebenszeichen der Männer fassen Violette und ihre Freundinnen einen Entschluss: Wenn eines Tages ein Mann ins Dorf kommt, soll er für alle Frauen da sein, damit das Dorf weiter existieren kann.

"Das Mädchen, das lesen konnte" erzählt eine utopische, archaische Geschichte von einer engen Verbundenheit weiblicher Schaffens- und Schöpfungskraft mit den Zyklen der Natur, in dem die Männer eigentlich nur stören, wenn sie sich nicht in dieses Grundprinzip weiblicher Harmonie mit der Natur einordnen.

Eine atemberaubend schön gefilmte Liebesgeschichte und ein in vielerlei Hinsicht herausragender Debütfilm.

Vor dem Film gibt es von den Schülern selbst hergestellte französische Snacks. Eintritt 8 Euro.

 

 

 

 


Vor dem Film gibt es von den Schülern selbst hergestellte französische Snacks. Eintritt 8 Euro.

Reservierungen möglich unter www.prowinzkino.de oder 06761/7748.

 


 

Cinésoirée

steht für

  • französischsprachige Filme (Originalversion mit deutschen Untertiteln) und ein thematisch dazu passendes Buffet aus selbst hergestellten kleinen süßen und herzhaften Snacks und Getränken

  • nette Gespräche mit frankophilen Stammgästen und immer wieder neuen Besuchern, die sich vom Engagement der Oberstufenschülerinnen begeistern lassen

  • typisch französisches Kino für jeden Geschmack, mit viel Herz, Charme, Gefühl und Humor

Die Vorbereitungsgruppe aus SchülerInnen der Jahrgangsstufe 13 freut sich bereits sehr darauf, Sie/euch zum nächsten französischen Kinoabend im Foyer des ProWinz-Kinos Simmern begrüßen zu dürfen. Wir wünschen bereits jetzt all unseren Gäste gute Unterhaltung.

Nos "déjà-vus": 

2018: Un sac de billes - Cherchez la femme -
2017: Cézanne et moi - Demain tout commence - Bienvenue à Marly-Gomont - Alibi.com
2016: Les héritiers - Lolo - Monsieur Chocolat - L'étudiante et M. Henri
2015: Un moment d'égarement - Bande de filles - La Belle et la Bête - La famille Bélier 
2014: Samba - Un plan parfait - Paris à tout prix - Qu'est-ce qu'on a fait au bon Dieu? (M. Claude und seine Töchter)
2013: Elle s'appelait Sarah - Le prénom - Mademoiselle Populaire
2012: Intouchables (Ziemlich beste Freunde) - Les émotifs anonymes - Les adieux à la reine - Un jour mon père viendra
2010: Dialogue avec mon jardinier - Je vais bien ne t'en fais pas - Mon meilleur ami - Welcome
2009: Kirikou et les animaux sauvages - Entre les murs -  Bienvenue chez les Ch'tis - Le premier jour du reste de ta vie
2008: Ensemble, c'est tout - Le charme discret de la bourgeoisieLes Choristes (M. Claude und seine Kinder) - Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran