Römisches Leben in Bastelbögen

Neun Schüler/innen malten, schnitten und klebten römische Häuser und auch Wachtürme und sogar einen Reisewagen aus Papier, sodass jeder ein kleines Diorama zum Schluss nachhause mitnehmen konnte.

Die Arbeit innerhalb des Projektes war äußerst kreativ.

(Roland Kottenhoff)