HJG-Wunderland

Das Projekt "HJG Wunderland" führte viele Schüler/-innen aus den Stufen 5-12 zusammen und ermöglichte mit guter Stimmung den Neubau bzw. die Restauration der vorhandenen Eisenbahnlandschaft. Die Schüler/-innen teilten sich eigenständig in Gruppen auf, um viele Erneuerungen wie z.B. Sportzentrum/-plätze sowie Berge zu gestalten. Schüler/-innen und Lehrer setzten sich zusammen und unterstützen sich gegenseitig bei dem Neubau. Die gelassene Atmosphäre und die gut organisierte Zusammenarbeit waren größtenteils den leitenden Lehrern Jochen Schreiner und Michael Bade zu verdanken. Viele überraschende Erneuerungen erwarten die Besucher des HJG Wunderlandes.

(Team HJG-Wunderland)