Schulweinberg

 

Der Schulweinberg stellt eine Versuchsfläche für den Anbau der Weinrebe Müller Thurgau dar.

Als natürliche Begrenzung wurden verschiedene Obstbäume und Hundsrosen angepflanzt.

Der Schulweinberg ermöglicht vielfältige Projekte für den Biologie-Unterricht und liefert spannende Fragestellungen für Facharbeiten, BLLs und Jugend forscht-Arbeiten.

 

 

 

         

Anlage des Schulweinbergs

Die Schüler des 11er Biologie-Leistungskurses vermaßen die Weinbergsfläche und erstellten einen Anbauplan für die Weinreben.

Bevor die Pflanzlöcher ausgehoben werden konnten, mussten das Unkraut gejätet und der Boden aufgelockert werden.

Alle Arbeitssschritte wurden im Bild festgehalten.

Das Ausheben der Pflanzlöcher war bei dem harten Boden besonders anstrengend.

Die Pflanzlöcher wurden intensiv gewässert.

Auf dem Schulweinberg wurden neun Müller Thurgau Weinreben und eine Palatina Rebe (Tafeltraube) angepflanzt.

 

 

 

 

 

Projekt Schulweinberg während der Projektwoche 2017