Referendariat
Das Referendariat ist die zweite Ausbildungsphase auf dem Weg zum Gymnasiallehrer. Die erste Phase ist das fachwissenschaftliche Studium, das mit dem ersten Staatsexamen abgeschlossen wird. Danach bewirbt man sich an einem Studienseminar (z. B. in Bad Kreuznach) für das Referendariat. Hier findet die praktische Ausbildung zum Lehrer statt. Man ist Ausbildungsschulen zugeordnet und unterrichtet im sogenannten angeleiteten Unterricht mit Betreuung durch eine Fachlehrkraft. Ab dem zweiten Ausbildungshalbjahr kommt auch eigenständiger Unterricht hinzu. Daneben finden z. B. fachdidaktische Lehrveranstaltungen, pädagogische Seminare etc. statt. Das Referendariat dauert zwei Jahre und wird mit dem zweiten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien abgeschlossen. Dies ist Voraussetzung für die Bewerbung auf eine Planstelle als Studienrat bzw. Studienrätin.
 
« Referendar/Referendarin     Roter Punkt »