Prüfungsqualifikation
In die Qualifikation im Prüfungsbereich gehen die Punktzahlen der Jahrgangastufe 13 und der Abiturprüfung ein. Die Qualifikation wird unterschiedlich berechnet, je nachdem, ob eine Besondere Lernleistung (BLL) eingebracht wird oder nicht.
a) Sofern keine BLL eingebracht wird, werden die Prüfungsergebnisse in allen vier Prüfungsfächern vierfach gewichtet. Zum Ergebnis werden die jeweiligen Punktzahlen aus dem Zeugnis der Stufe 13 in einfacher Wertung addiert.
b) Sofern keine BLL eingebracht wird, werden die Prüfungsergebnisse in allen vier Prüfungsfächern dreifach gewichtet und das Ergebnis der BLL - vierfach gewichtet - hinzuaddiert. Zum Ergebnis werden die jeweiligen Punktzahlen aus dem Zeugnis 13 in einfacher Wertung addiert.
Die Qualifikation ist erreicht, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
- Insgesamt müssen mindestens 100 Punkte erreicht werden.
- Wird keine BLL eingebracht, so müssen in zwei Prüfungsfächern, darunter in einem beibehaltenen Leistungsfach, jeweils mindestens 25 Punkte erreicht werden. Wird eine BLL eingebracht, genügen jeweils mindestens 20 Punkte.
 
« ProPP     Quereinsteiger »