Wertschätzung von Leistung und Engagement

In unserer Schule werden Leistung und Engagement aller Beteiligten in allen Bereichen angemessen unterstützt, wertgeschätzt und öffentlich honoriert.

Was wir damit meinen/Mission

  • Wir achten darauf, dass Schülern und Lehrern keine Schwierigkeiten entstehen, wenn wegen des Engagements Unterricht ausfällt.
  • Wir finden wichtig, dass regelmäßig persönliches Lob bei besonderem Engagement verteilt wird (Lehrer und Schulleitung an Schüler, Schulleitung und Schüler an Lehrer…).
  • Wir fördern Eigenständigkeit und kritisches Denken.
  • Wir fördern kreative Leistungen.


Was schon da ist/ Status quo

  • Seite der Schüler
  • Klassenämter,Tutoren, Streitschlichtung, Schulsanitätsdienst, Schulgottesdienst
  • Teilnahme an AGs, Musikveranstaltungen, Theateraufführungen etc.
  • Medienscouts
  • Felke-Preis
  • Würdigungen bei Abiturfeiern, Positivbemerkungen im Zeugnis
  • Seite der Eltern
  • Mitarbeit im SEB und Förderverein
  • Mithilfe bei schulischen Veranstaltungen (Schulfest, Projektwoche etc.)


  • Seite der Lehrer
  • AGs, Angebote im musikalischen Bereich, Theatergruppen
  • Betreuung bei Projekten wie Jugend forscht und von Schulmannschaften
  • Organisation von Austauschprogrammen und Exkursionen
  • Berufsberatung
  • TOA, Streitschlichtung, Tutorenbetreuung
  • Projektwoche und Schulfest

Ideen für die Zukunft/Vision

  • Förderung sozialen Engagements z.B. in Form eines Community Service: Schüler gehen aus der Schule hinaus und engagieren sich einen Tag im sozialen Bereich (z.B. Vorlesen im Altersheim) Ansprechparterin : Frau Wedertz-Furtado
  • An einen Tag pro Monat, an dem Schüler öffentlich für besonderes Engagement gelobt werden/ „Schüler der Woche“ als neue Rubrik auf der Homepage.
  • Mehr Raum für die Präsentation von Schülerleistungen im Schulgebäude, aber auch auf der Homepage.
  • Schülersprechtag, an dem individuellere Rückmeldung möglich ist
  • Schülerportfolio erweitern, indem man Leistungen dokumentiert/zertifiziert
  • Durch das Schaffen eines Wir-Gefühls (auch mehr Team-Arbeit) eine Grundlage/Motivation für Engagement und Leistung schaffen
  • Größere Zeitfenster/bessere Bedingungen für AGS schaffen
  • Entschleunigung/ mehr Zeit für die Schüler haben, z.B. längere „Kleine Pause“, die mehr Zeit für Gespräch mit Schülern lässt oder alle Klassen (auch die Mittelstufe) hat mindestens einmal im Monat eine Klassenleiterstunde zusätzlich.