Die Grundsätze unseres Leitbildes

Jeder ist verantwortlich für das eigene Handeln und dessen Konsequenzen.
Jeder ist verantwortlich dafür, dass sich alle an unserer Schule wohlfühlen können.

1.Es ist uns wichtig, dass sich alle an unserer Schule wohlfühlen können.
Deshalb wollen wir uns in einer Atmosphäre des gegenseitigen Respekts und der Menschlichkeit begegnen, indem wir uns aufrichtig, verständnisvoll, tolerant und rücksichtsvoll verhalten. [mehr]

2.

Wir leben Werte wie Toleranz, Gerechtigkeit, Aufrichtigkeit und Leistungsbereitschaft und sind darin einander Vorbild. [mehr]

3.

Kommunikation an unserer Schule gelingt, weil sie geprägt ist von gegenseitiger Offenheit und Transparenz und von gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen.
Schüler, Eltern und Lehrer stehen dabei im ständigen Austausch miteinander. [mehr]

4.

In unserer Schule geben sich alle Beteiligten offen und sachlich Rückmeldung.
Durch diese Feedback-Kultur erreichen wir eine positive Atmosphäre und schaffen eine Basis für die persönliche Weiterentwicklung aller Beteiligten. [mehr]

5. Als Gymnasium ist unser Ziel das Erreichen der allgemeinen Hochschulreife und der uneingeschränkten Studierfähigkeit.
Um dies zu gewährleisten, findet der Unterricht in einem lernförderlichen Arbeitsklima statt, ist methodisch abwechslungsreich, nachhaltig sowie kompetenzorientiert
. [mehr]

6.

In unserer Schule werden Leistung und Engagement aller Beteiligten in allen Bereichen angemessen unterstützt, wertgeschätzt und öffentlich honoriert. [mehr]

7.

In unserer Schule helfen sich Schüler untereinander durch Beratung, fachliche Betreuung und gegenseitige Unterstützung, um das soziale Gefüge der Schule zu stärken. [mehr]

8.

In unserer Schule fühlt sich jeder einzelne für die Sauberkeit, Ordnung und ein geregeltes Miteinander im Schulhaus und auf den Schulhöfen verantwortlich. [mehr]