Die Linde in Winter und Sommer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Südhof des HJG steht eine Linde, die am 4.10.1990 nach Jahrzehnten der Teilung Deutschlands und Europas gepflanzt wurde, und nachdem zahlreiche Klassen und Kurse die geteilte deutsche Hauptstadt Berlin besuchten und dort den Alptraum des Eisernen Vorhangs erlebten - bis er 1990 überwunden wurde !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahr 2008 sind die neuen Kursraumcontainer der Linde sehr nahe gekommen- aber sie trägt es mit Fassung !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Tafel am Fuß der Linde erinnert an die Baumpflanzung und die wiedergewonnene Einheit.