20.02.2018

JtfO-Regionalentscheid in Koblenz

Von: Dr. Sabine Schlich

HJG-Schwimmmannschaften erfolgreich bei Jugend trainiert für Olympia



In diesem Jahr traten am 23.01.2018 drei  HJG-Schwimmmannschaften beim JtfO-Regionalentscheid in Koblenz an und überzeugten durch hervorragende Leistungen.

Die WK III-Mädchenmannschaft mit den Schwimmerinnen Lilli Bender, Luna Gehres, Laura Gregori, Jule Huhn, Lina Müller, Jolina Simon, Juna Susenburger, Natascha Steil und Mia Vogt erreichten einen hervorragenden 2. Platz, der für diese junge Mannschaft ein toller Erfolg ist.

Seit vielen Jahren hat das HJG endlich wieder eine WKIII-Jungenmannschaft melden können, die den 1. Platz belegte und sich somit für den Landesentscheid qualifizierte. Für die Jungenmannschaft schwammen: Jupin Asefi, Jaron Heck, Frieder Koepsel, Lukas Müller, Ben Sonnet, Jonas Schlich, Jan Luca Schmidt, Kevin Schwinn und Mika Susenburger.

Als herausragend sind die Leistungen der Schwimmerinnen der WKI- Mannschaft vertreten durch Leonie Berg, Saskia Fettig, Saria Furutan, Julia Gregori, Sophie Peifer, Neele Schmitt, Carina Schulte-Langforth und Aline Simon  zu bezeichnen,  die ebenfalls den Regionalentscheid gewannen und zusammen mit der Jungenmannschaft  das HJG am 1.03.2018 beim Landesentscheid in Kaiserslautern vertreten werden.

Ein großes Dankeschön für die Unterstützung geht an die Trainer der Schwimmabteilung des VfR-Simmern, an Neele Schmitt, die nicht nur als Schwimmerin teilnahm, sondern auch die Mannschaften betreute und an Jürgen Schwinn, der als Zeitnehmer mitwirkte.